Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V.

Als gemeinnütziger Verein bieten wir: Capoeira-Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Kindertraining
Kindertraining
Kindertraining
Erwachsenentraining

Unter der Leitung von Marcos Cesar (Professor Marquinho) aus Brasilien bieten wir mehrmals pro Woche professionelles Training für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersgruppen. Neben körperlicher Ausdauer, Koordination, Kraft und Bewegungsgefühl werden Disziplin, Verantwortungsbewußtsein und Wahrnehmung gefördert.

Batizados

Batizado 2022

Shows

Buchen Sie uns!

Meisterschaften

Silber und Bronze
in Luxemburg

Reisen

Batizados und Troca De Cordas Capoeira-Shows Deutsche Capoeira Meisterschaften

Resien nach Sizilien Brasilien Ukraine

Neben Batizados und Workshops mit hochrangigen Lehrern (z.B. Instrutores, Mestrandos, Mestres) und Gästen aus Europa und Brasilien veranstalten wir gemeinsame Reisen zu Workshops und Meisterschaften im In- und Ausland und bieten Shows für diverse Veranstaltungen und Straßen-Rodas für die Öffentlichkeit.

Aktuelles:

 

Mit Capoeira gegen Armut und soziale Ungleichheit

 

 

Batizado 2022 mit Spendenprojekt für Favela in Brasilien

 

Liebe Unterstützer der Capoeira und Brasilien-Freunde!

 

Vor fast 20 Jahren habe ich hier in Deutschland  damit begonnen, Kindern die brasilianische Kampfkunst Capoeira beizubringen.  Ich bin - wie mein Partner Professor Jaburu aus Sao Paulo - in einem Armenviertel aufgewachsen und habe es geschafft, hier in Deutschland in der Region Reutlingen-Tübingen Fuß zu fassen und meine Arbeit aufzubauen.

Nun ist es mir eine Herzensangelegenheit, auch Menschen in meiner Heimat zu helfen. Ich möchte Jaburu dabei unterstützen, sein Sozialprojekt mit Kindern und Jugendlichen in einer Favela in Sao Paulo  durchzuführen. Wenn auch Sie seine Arbeit unterstützen möchten, sind wir dankbar für jede Spende. Sein Verein "Etnias Capoeira" besorgt für die Kinder Kleidung, Mahlzeiten, Trinkwasserversorgung sowie Instrumente und sorgt für Trainingsmöglichkeiten und Musikunterricht. Der Verein ist für die Kinder eine wichtige Basis und Anlaufstelle. Zu Jaburu können sie auch kommen, wenn sie Probleme haben. Sie sind stolz und glücklich, wenn sie in der Gruppe gemeinsam trainieren und Zeit verbringen können.

Unsere nächste Batizado im September möchten wir daher unter das Motto "Mit Capoeira gegen Armut und soziale Ungleichheit" stellen und bitten dabei auch um eure Unterstützung. Wir arbeiten seit kurzem unter dem gemeinsamen Dachverein "Etnias Capoeira" zusammen. Nach der schwierigen Coronazeit ist die soziale Arbeit dort umso wichtiger.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

 

Eurer Professor Marquinho
und das gesamte Capeoira-Team Reutlingen-Tübingen

 

 

 

Neue Kordeln in Brasilien

Instrutor Marquinho bekommt lila-braune Kordel

.

 

Parabens Marquinho!

Im April 2022 reisten unsere Trainer nach Brasilien und erhielten auf einem Capoeira-Event in Sao Paulo eine höhere Graduation.

Professor Marquinho erhielt die braun-rote Kordel! Beim nächsten Mal wird er den Grad des Mestrando erreichen.

Parabens Mico und Foca!

Gradudo Mico und Foca erhielten die lila Kordel und sind somit Instrutores!

 

Wir gratulieren ganz herzlich zur neuen Kordel!

 

Europameisterschaft in Luxemburg

 

 

Capoeira Europameisterschaft in Luxemburg 2022

 

Bei der Europäischen Capoeirameisterschaft 2022 in Luxemburg erzielten die beiden Reutlinger und Tübinger Sportler in der Königsklasse A der Instrutores und Professores (Kordelfarbe lila und braun) einen hervorragenden zweiten und dritten Platz. Gleich hinter dem brasilianischen Erstplatzierten erkämpfte sich Foca Daniel Martins-Hegele in einem grandiosen Finalkampf die Silbermedaille. Und Jonathan Tekle (Mico) sicherte sich dicht gefolgt die Bronzemedaille.

Herzlichen Glückwunsch Foca & Mico! Parabens!

Unser Team war insgesamt mit fünf Wettkampfteilnehmern in Luxemburg in unterschiedlichen Kategorien  vertreten. In der Kategorie B (Kordelfarbe blau bis grün), in der sehr viele Teilnehmende antraten, erreichte Andrej Becker (Capoeiraname Cicatriz) mit schönen Spielen das Viertelfinale. Die beiden 16-Jährigen Youngster des Vereins David und Dominik Mlynarik (Capoeiranamen Onzinho und Dourado) schnupperten zum ersten Mal internationale Wettkampfluft und traten in der älteren Jugendlichen-Kategorie an (Kordelfarbe orange bis blau-orange) und erreichten das Halbfinale.

Der Vereinsgründer und Trainer Marcos Silva zeigte sich am Ende zufrieden mit seinem Team. Seit nahezu 20 Jahren hat er die Capoeira-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Region Reutlingen und Tübingen aufgebaut und freut sich nun, daas seine Arbeit Früchte trägt und Capoeira in der Region zunehmend bekannter wird.

 

 

 

Meisterschaft in Belgien

 

 

Capoeira Meisterschaft Benelux 2022

 

Vom 18. - 20. Februar fand im belgischen Namur die Capoeira Meisterschaft Benelux 2022 statt.

Auch unser Team Reutlingen Tübingen war dort vertreten und konnte wieder hervorragende Plätze erzielen.

Jonathan Tekle (Mico) und Daniel Martins Hegele (Foca) traten in der Kategorie B an, in der grüne und grün-lila Kordeln an den Start gingen.

 

Mico erzielte den ersten Platz, Foca den zweiten Platz.

Herzlichen Glückwunsch Mico & Foca! Parabens!

 

 


Seite 1 von 9
Unsere Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online?

Wir haben 32 Gäste online

Sponsorensuche

Als gemeinnütziger und förderungswürdiger Verein sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren und Förderern für unsere sportliche, kulturelle, pädagogische und soziale Arbeit.
Werbespiegel für Sponsoren: Werbespiegel
Informationen für Sponsoren: Sponsor-Info