Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V.

Town and Country Stiftungspreis erhalten

 

Oberlin-Jugendhilfe erhielt Preis zugunsten der Förderung benachteiligter Kinder und Jugendlicher

 

Seit 14 Jahren trainieren etwa 30 Kinder und Jugendliche, die in der Oberlin-Jugendhilfe der BruderhausDiakonie Unterstützung erhalten, Capoeira. Die afro-brasilianische Kampfkunst fördert neben Ausdauer und Koordination auch Disziplin und Gemeinschaft unter den Kindern. Marcos Cesar Silva, Jugend- und Heimerzieher in der Oberlin-Jugendhilfe und zugleich Trainer im Verein Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V., leitet das Training für die sechs bis 18-Jährigen in der Turnhalle der Oberlinschule in Reutlingen. Die Town & Country Stiftung hat das Projekt am 26. September 2022 mit einem Stiftungspreis in Höhe von 1.000 Euro ausgezeichnet. Das Ziel der Stiftung mit Sitz in Erfurt ist es, benachteiligten Kindern zu helfen und ehrenamtliches Engagement zu fördern. 500 Organisationen, die sich unter anderem für sozial benachteiligte, kranke, behinderte oder Gewalt geschädigte Kinder einsetzen, erhalten eine Förderung. Die Oberlin-Jugendhilfe wird mit dem Preisgeld Capoeira-Uniformen und Instrumente anschaffen, wie etwa das Agogô, das aus Schalen der Paranuss besteht und mit dem ein rhythmischer Zweiklang erzeugt wird.

Capoeira fördert eine Vielzahl von Kompetenzen

Capoeira ist afro-brasilianische Kampfsportart, Spiel und Tanz zugleich. Der Befreiungstanz hat eine jahrhundertelange Tradition. „Capoeira umfasst eine Vielfalt von komplexen Bewegungen. Auch die Kinder und Jugendlichen, die von Fachkräften der Oberlin-Jugendhilfe unterstützt werden, befreien sich aus einer misslichen Lebenssituation“, sagt Projektleiter und Diplom-Sozialpädagoge Hans Martin Müller. Das Training stärke die Resilienz – die psychische Widerstandsfähigkeit. Neben Ausdauer, Kraft, Wahrnehmung und Koordination fördere Capoeira die Kommunikationsfähigkeit und das Verantwortungsbewusstsein. Durch die Verbindung von traditioneller Musik, Tanz und Gesang könnten etwa bei posttraumatischen Störungen neue neuronale Verknüpfungen im Gehirn entstehen. Die Kinder und Jugendlichen könnten so wieder ein emotionales Gleichgewicht erreichen. In der Capoeira-Gruppe haben darüber hinaus schon mehrere Sportlerkarrieren begonnen. „Ehemalige Mitglieder haben sowohl den deutschen als auch den Europameister-Titel gewonnen“, sagt Hans Martin Müller.

Text: Bruderhaus Diakonie

 

 

Batizado 2022

Vom 23.-24. September fand unsere Batizado 2022 mit dem Motto "Capoeira gegen Armut und soziale Ungleichheit" statt.

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche erhielten an diesem Wochenende auch ihre neue Kordel.

Herzlichen Dank an alle für die Unterstützung und Teilnahme!

Professor Marquinho & Team

Hier ein paar Einblicke. Vielen Dank an Flavia Oliviera @flavinha_photographie für die schönen Fotos!

 

 

Zum Vergrößern auf die Fotos klicken.

 

Mit Capoeira gegen Armut und soziale Ungleichheit

 

 

Unterstützen Sie unser Partner-Projekt in einer Favela in Brasilien!

 

Liebe Capoeira-Freunde!

 

Vor fast 20 Jahren habe ich hier in Deutschland  damit begonnen, Kindern die brasilianische Kampfkunst Capoeira beizubringen.  Ich bin - wie mein Partner Professor Jaburu aus Sao Paulo - in einem Armenviertel aufgewachsen und habe es geschafft, hier in Deutschland in der Region Reutlingen-Tübingen Fuß zu fassen und meine Arbeit aufzubauen.

Nun ist es mir eine Herzensangelegenheit, auch Menschen in meiner Heimat zu helfen. Ich möchte Jaburu dabei unterstützen, sein Sozialprojekt mit Kindern und Jugendlichen in einer Favela in Sao Paulo  durchzuführen. Wenn auch Sie seine Arbeit unterstützen möchten, sind wir dankbar für jede Spende. Sein Verein "Etnias Capoeira" besorgt für die Kinder Kleidung, Mahlzeiten, Trinkwasserversorgung sowie Instrumente und sorgt für Trainingsmöglichkeiten und Musikunterricht. Der Verein ist für die Kinder eine wichtige Basis und Anlaufstelle. Zu Jaburu können sie auch kommen, wenn sie Probleme haben. Sie sind stolz und glücklich, wenn sie in der Gruppe gemeinsam trainieren und Zeit verbringen können.

Wir arbeiten seit kurzem unter dem gemeinsamen Dachverein "Etnias Capoeira" zusammen. Nach der schwierigen Coronazeit ist die soziale Arbeit dort umso wichtiger.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

 

Eurer Professor Marquinho
und das gesamte Capeoira-Team Reutlingen-Tübingen

 

 

 

Kostenloses Probetraining im September

 

 

 

Einfach mal ausprobieren!

 

Wer Lust hat, Capoeira einmal auszuprobieren, hat jetzt die beste Gelegenheit.

Im September laden wir alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Region Reutlingen Tübingen zum kostenlosen Probetraining ein. Es gibt viele Trainingszeiten in der Woche, schaut mal vorbei!

 

Keine andere Sportart ist so vielseitig wie Capoeira. Eine Mischung aus Akrobatik, Kampf und Musik fördert und bereichert die Schüler in vielerlei Hinsicht.

 

Die afrobrasilianische  Kampfkunst  Capoeira  wurde um 1700  von  afrikanischen  Sklaven  in Brasilien  entwickelt.  Dabei steht nicht im Vordergrund, den anderen zu besiegen, sondern gemeinsam ein schönes, aufeinander abgestimmtes Spiel, wie man im Capoeira sagt, zu entwickeln.

 

 

Neue Kordeln in Brasilien

Instrutor Marquinho bekommt lila-braune Kordel

.

 

Parabens Marquinho!

Im April 2022 reisten unsere Trainer nach Brasilien und erhielten auf einem Capoeira-Event in Sao Paulo eine höhere Graduation.

Professor Marquinho erhielt die braun-rote Kordel! Beim nächsten Mal wird er den Grad des Mestrando erreichen.

Parabens Mico und Foca!

Gradudo Mico und Foca erhielten die lila Kordel und sind somit Instrutores!

 

Wir gratulieren ganz herzlich zur neuen Kordel!

 


Seite 2 von 11
Unsere Sponsoren:
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Wer ist online?

Wir haben 220 Gäste online

Sponsorensuche

Als gemeinnütziger und förderungswürdiger Verein sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren und Förderern für unsere sportliche, kulturelle, pädagogische und soziale Arbeit.
Werbespiegel für Sponsoren: Werbespiegel
Informationen für Sponsoren: Sponsor-Info