Capoeira Reutlingen-Tübingen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Startseite Capoeira Capoeira

Was ist Capoeira?

Roda

Capoeira ist eine original brasilianische kulturelle Erscheinung, deren Entwicklung vor ca. vierhundert Jahren mit der Einfuhr afrikanischer Sklaven nach Brasilien begann. Es handelt sich um eine Mischung aus Tanz und Kampf, die zur Selbstverteidigung gegen die Grausamkeiten der Sklavenherren jener Zeit kreiert wurde. Schwarze aus verschiedenen Teilen Afrikas, die ganz unterschiedlichen Kulturen angehörten, wurden von Europäern, genauer gesagt von Portugiesen, in Afrika gefangen und mit Schiffen nach Brasilien gebracht. Auf brasilianischem Boden kam es zu einer Vermischung dieser Kulturen, vor allem in den Bereichen Religion, Küche, Sprache, Tanz, Musik und Kampf. Um letzteren zu tarnen, inkludierten die Sklaven die Musik, um den Feudalherren vorzutäuschen, es handle sich um einen harmlosen Tanz. Bei verschiedenen Fluchtversuchen wurde die Capoeira im Kampf angewandt, um sich aus der Gewalt der Sklavenherren zu befreien. Capoeira wurde lange Zeit als kriminell eingestuft und blieb auch nach der Abschaffung der Sklaverei verboten. In den 30er Jahren begann die Rehabilitierung der Capoeira, und heutzutage wird Capoeira in verschiedenen sozialen Schichten unterrichtet und ist mit großem Nutzen in verschiedenen Bereichen verbunden (Tanz, Kampf, Gymnastik, Therapie und soziale Integration).

 
Unsere Sponsoren:
Banner
Banner
Banner

Wer ist online?

Wir haben 5 Gäste online

Sponsorensuche

Als gemeinnütziger und förderungswürdiger Verein sind wir immer auf der Suche nach Sponsoren und Förderern für unsere sportliche, kulturelle, pädagogische und soziale Arbeit.
Werbespiegel für Sponsoren: Werbespiegel
Informationen für Sponsoren: Sponsor-Info